Gedankenspiele

Bild: Als Vorbereitung auf meinen bevorstehenden Treppenbau wollte ich mir ein etwas einfacheres Projekt vornehmen. Nicht so filigran und doch mit Holz. Da kam es gerade recht, dass ein neues Bett lange überfällig war. Aber etwas besonderes sollte es werden. So wurde das schwebende Bett geplant...Bild: Im Folgenden zeige ich Dir, wie Du auf einem Freifunk-Router das Client-Netz, also das WLAN, welches die Endgeräte für den Netzzugang nutzen zeitgesteuert an- bzw. abschalten kannst. Gleichzeitig bleibt das Mesh-Netzwerk verfügbar und während des Schaltvorganges bestehen.Bild: Das Akkupack Anker PowerCore Edge 20000mAh wurde mir freundlicherweise von Anker zum Review überlassen. Ich habe es eine Woche lang getestet.Bild: Im Folgenden zeige ich Dir, wie Du auf einem Freifunk-Router das Client-Netz, also das WLAN, welches die Endgeräte für den Netzzugang nutzen zeitgesteuert an- bzw. abschalten kannst. Gleichzeitig bleibt das Mesh-Netzwerk verfügbar.Bild: ich habe das Buch >>Powerbook Special - Hilfe für die Seele - Band 2: Mehr Trauma-Selbsthilfe für junge Menschen<< als Rezensionsexemplar vom Verlag erhalten. Sie können diese hier lesen.Bild: Eine solide Hülle, die das iPhone zuverlässig schützt, gut aussieht und sich gut anfasst.Bild: Ein fertig verarbeitetes Kabel für Apples iOS-Geräte. Anker denkt an Kleinigkeiten  und präsentiert ein durchdachtes Produkt.Bild: Ein externer Akku mit einer Kapazität 20100mAh 2-USB-Ports mit 4.8A Output, PowerIQ Technologie. Lies das Review über das Ladegerät der Firma Anker.Bild: Ein Hülle für das iPad Air mit vielen MöglichkeitenBild: Ein externer Akku mit einer Kapazität 15600mAh 2-USB-Ports mit 4.8A Output, PowerIQ Technologie. Lies das Review über das Ladegerät der Firma Anker.Bild: Das Buch Andersherum zur Lösung: >>Die Organisationsaufstellung als Verfahren der intuitiven Entscheidungsfindung<< wurde für die Zeitschrift Kontext Kontext (Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie rezensiert. Hier können Sie die Rezension lesen.Bild: Als Radfahrer sind wir täglich verschiedensten Bedingungen ausgesetzt. Sei es Sonne, Wolken, Regen, Kälte oder Schnee. Auf der anderen Seite gibt es außer dem Wetter auch ein Klima, welches sich ändern kann. Der Fahrradklimatestversucht zu erfassen, wie sicher wir uns in unserer Stadt fühlen, wie fahrradfreundlich die eigene Stadt ist und vor allem wie wohl wir uns als Radfahrer fühlen.Bild: Die Rezension zum Buch >>Resource-Oriented Teamwork: A Systemic Approach to Collegial Consultation<< erschien in Kontext (Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie) Ausgabe 3/2014. Sie können diese hier lesenBild: Die Rezension zum Buch >>Raus aus dem Tief. Übungen für mehr Lebensfreude<< erschien in Kontext (Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie) Ausgabe 2/2014. Sie können diese hier lesenBild: Am 7. September 2014 konnte ich meinen 9. Schülergrad im WingTsun von DaiSifu Uwe Kopplin erhalten.